Wichtige Informationen zur Regatta-Saison 2018

Bitte beachtet die Informationen zur nächsten Regattasaison und lest diese vollständig durch. Bitte informiert auch eure Eltern und druckt die für euch wichtigen Unterlagen aus.

Im Infobrief ist das Konzept des Regattabetriebs im Seeclub Biel erläutert. Auch finden sich Hinweise zu den Kosten einer Regattasaison inkl. Trainingslager und der Aufruf zur Mithilfe an die Eltern.

Die Aufstellung über den Trainingsaufwand knüpft an das Konzept des Regattabetriebs.

Auf das Konzept und den notwendigen Trainingsaufwand abgestimmt sind die wöchentlichen Trainingspläne und die Gruppeneinteilung_Wintertraining sowie die Gruppen_Ergo_Rudern_Di,Mi,Do. Bei der Bildung der Gruppen ist soweit möglich und sinnvoll auf die persönlichen Ziele der einzelnen Sportler und auf deren Stundenpläne Rücksicht genommen worden.

Alle jene, welche noch nicht Mitglied im Seeclub Biels sind, füllen bitte im Hinblick auf das kommende Jahr das Aufnahmegesuch aus und gebt es mir bis spätestens am 15. Dezember 2017 ab. Ein Besuch des Wintertrainings ohne Aufnahmegesuch ist nach den Weihnachtsferien nicht möglich.

Auf dem Aufnahmegesuch ist auch der Hinweis betreffend Haftpflichtversicherung angebracht: Bitte klärt ALLE bei eurer Versicherung ab, ob Obhutsschäden an Ruderbooten in der Deckung eingeschlossen sind. Falls ja empfiehlt euch der Vorstand, sich dies von der Versicherung schriftlich bestätigen zu lassen. Falls nein besteht die Empfehlung, eine solche Deckung abzuschliessen, da Schäden an unseren Booten schnell einmal mehrere tausen Franken betragen können.

Wer an Wettkämpfen teilnehmen will, benötigt eine Lizenz des Schweizerischen Ruderverbandes. Damit ein Start an den Swiss Rowing Indoors Ende Januar 2018 möglich ist, benötige ich eure Lizenzanträge bis zum 8. Januar 2018. Bei Junioren gehört die sportärztliche Bestätigung zwingend dazu. Vereinbart frühzeitig einen Arzttermin.

Aus der provisorischen Terminübersicht sind die geplanten Wettkämpfe und Trainingsmassnahmen auswärts ersichtlich. Wer bereits Kenntnis von Terminüberschneidungen hat, meldet mir diese bitte frühzeitig, damit entsprechend geplant und nach Lösungen gesucht werden kann.


Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung (079 340 90 83)

Ich wünsche euch weiterhin gutes Training und viel Erfolg in der kommenden Regattasaison!

Beat Howald