COVID News 19.4.2021

18.04.2021

Ab 19. April können einige der bisherigen Corona-Regeln gelockert werden.

Ruder- und Trainingsbetrieb im Breitensport

  • Maximale Gruppengrösse von 15 Personen
  • Maskentragepflicht in Mannschaftsbooten sowie im und ums Bootshaus
  • Benützen der Garderoben und Duschen gemäss den an den Türen erwähnten Personenbeschränkungen
  • Neu: Trainings in Innenräumen unter Einhaltung der Vorschriften möglich. Auf die Maskentragpflicht im Innenbereich kann verzichtet werden, sofern für jede Person bei körperlich anstrengender Aktivität eine Fläche von 25 Quadratmetern zur alleinigen Nutzung zur Verfügung steht  = 3 Personen im Trainingsraum (z.B. Ergometer- oder Krafttraining), ohne körperliche Anstrengung 15 Quadratmeter zur alleinigen Nutzung = 6 Personen im Trainingsraum (z.B. Stretching).

Ruder- und Trainingsbetrieb für Jugendliche mit Jahrgang 2001 und jünger

  • Das Training ist sowohl auf dem Wasser wie auch in den Indoortrainingsräumen uneingeschränkt erlaubt.
  • Für das Ruder- und Indoortraining müssen keine Schutzmasken getragen werden.
  • Im und ums Bootshaus gilt Maskentragepflicht.

Clubraum und Terrasse

  • Neu: Für Vorstands- und Kommissionsarbeit sowie für Treffen unter Vereinsmitgliedern kann der Clubraum mit maximal 10 Personen, die Terrasse mit maximal 15 Personen genutzt werden. Es gelten der Mindestabstand von 1,5 m sowie die Maskentragepflicht.

Es braucht nach wie vor einen achtsamen Umgang mit dem Schutzkonzept wie z.B. Desinfektion von Händen und Rudergriffen.
Herzlichen Dank!

Bei Fragen oder Unklarheiten steht Philipp Widmer für weitere Auskünfte (fast) jederzeit unter 079 357 03 89 zur Verfügung.